Wichtige COVID-19 Informationen
04.02.2021

FORD NUTZFAHRZEUGE SCHWEIZ: TROTZ CORONA-BAISSE REKORDE GEBROCHEN

Minus 13,5 Prozent: Das ist das Ergebnis des Nutzfahrzeug-Gesamtmarktes 2020 in der Schweiz. Im Corona-Jahr wurden insgesamt 38’538 Fahrzeuge verkauft, 6520 weniger als im Vorjahr. Deutlich besser als der Gesamtmarkt haben sich die Nutzfahrzeuge von Ford geschlagen. Zwar resultierte ebenfalls ein Rückgang von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr, doch mit 4’865 immatrikulierten Fahrzeugen konnte Ford den Marktanteil auf ein Allzeithoch von 12,6 Prozent steigern und den zweiten Platz mit diesem Resultat im Marken-Ranking festigen.


«Wir sind in Anbetracht der Corona-Unsicherheiten sehr zufrieden mit diesem Resultat», freut sich Nicolas Pizzuto, Leiter Nutzfahrzeuge. «Denn damit konnten wir gemeinsam mit unseren Ford-Partnern unseren Marktanteil in einem schwierigen Umfeld zum dritten Mal in Folge steigern – um 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.»

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der angehängten PDF-Datei.

Kontaktieren Sie unsPDF herunterladen




Neuigkeiten




Geschäftsbedingungen Datenschutzrichtlinien Offene Stellen